PLANUNGSSPEKTRUM

Unser Planungsspektrum reicht über vier Phasen. Die Entwurfsplanung, die Detailplanung, die Visualisierung und – bei Auftragsvergabe zur Ausführung – alle möbelrelevanten Anschlussplanungen für Elektrik, HKLS, Beleuchtung etc.. Händische Skizzierungen vorweg genommen, werden die grundlegenden Planungen in 100 % kompatiblem AutoCAD (Grundrissplanungen, Ansichten und Installationsplanung) durchgeführt, die 3D-Visualiserungen erfolgen hochauflösend über PYTHA.20 und PYTHA.21.

Das Planungsspektrum umfasst (modularer Aufbau) darüber hinaus Farb- und Materialkonzepte sowie die Erstellung umfassender Beleuchtungskonzepte.

Ergänzt wird unser Planungsspektrum – ab der Beauftragung zur Detailplanung – durch einen Kostenspiegel für die Gesamteinrichtung. Grundsätzlich arbeitet m-design nach, vom Auftraggeber vorgegebenen Budgets.

ENTWURFPHASE

Nach einem Orientierungsgespräch präsentieren wir unseren Interessenten eine grobe Entwurfsplanung eingegrenzter Bereiche, unverbindlich und kostenfrei. Die Akzeptanz der Entwurfsplanung vorausgesetzt, wird m-design ein Gesamtbudget für die Gesamt-
einrichtung vorgegeben und die weiteren Planungsphasen mittels Werkvertrag beauftragt.

DETAILPLANUNG

In die Detailplanung fließen alle – gemeinsam mit dem Auftraggeber eruierten – Erfordernisse des Projektes ein. Eine Beauftragung zur Detailplanung schließt bereits eine Beauftragung bis hin zur 3D-Visualisierung mit ein und beinhaltet auch eine exakte Positionsbeschreibung aller Produkte für die Gesamteinrichtung sowie die Positionspreise.
Dies entspricht einer sehr exakten Kostenschätzung innerhalb des vorgegebenen Budgets mit einer Abweichungsrate von max. +/- 5 % (Ausnahme: Änderungswünsche nach Freigabe der Detailplanung). All diese Leistungen gehen in das Eigentum des Auftraggebers über. Eine Verwendung der Arbeiten von m-design für Ausschreibungen bzw. Kostenvergleiche ist somit ausdrücklich – jedoch unter Wahrung der Urheberschaftsrechte der m-design – genehmigt.

VISUALISIERUNG

Ein Grundprinzip der m-design ist es, all jene Verantwortlichen des Auftraggebers in die Planung und Umsetzung miteinzubeziehen, deren Arbeitsplatz sich letztendlich im neu entstehenden Objekt befindet. Die 3D-Visualisierung ist ein hervorragend geeignetes Tool um das Vorstellungsvermögen aller Projektbeteiligten auf Auftraggeber-Seite zu unterstützen und hat sich in vielen Projekt-
verläufen hervorragend als Mittel zur besseren und schnelleren Entscheidungsfindung bewährt.

UMSETZUNG

Die Umsetzung stellt einen gesonderten Werkvertrag zur Her- stellung, Lieferung und Montage der Gesamteinrichtung dar. m-design erbringt diese Leistungen grundsätzlich nur nach der zuvor beauftragten und von ihr erbrachten Planungsleistung.

Innerhalb der Beauftragung zur Umsetzung erstellt m-design alle möbelrelevanten Anschluss- und Installationspläne für die Schnittstellen-Gewerke und übernimmt das gesamte, möbel-
relevante Schnittstellenmanagement. Eine Beauftragung erfolgt auf Basis der freigegebenen Detailplanung bzw. 3D-Visualisierung, innerhalb des vorgegebenen Budgets und eines, auf dessen Grundlage verfassten Angebotes mittels Werkvertrag.

m-design agiert sowohl als Generalunternehmer für die gesamte Inneneinrichtung, als auch als ein, einem Generalunternehmer angeschlossenen Subunternehmen mit dem Verantwortungsbereich „Gesamteinrichtung“. m-design beteiligt sich jedoch ihrerseits generell nicht an der ausschließlichen Legung von Gegenofferten.